Übertritt an die Fachoberschule (FOS) und Gymnasium

Zum Erwerb der Hochschulreife (= Abitur) nach dem erfolgreichen Wirtschaftsschul-abschluss gibt es mehrere Möglichkeiten. Ohne vorherige Berufsausbildung sind der Übertritt an die Fachoberschule (FOS) und der Übertritt in die Einführungsklasse am Gymnasium die beiden wichtigsten.

Mit Berufsausbildung gibt es auch noch die Möglichkeit an der Berufsoberschule (BOS) das Abitur zu erwerben.

Informationen zum Übertritt an die Fachoberschule (FOS) und in die Einführungsklasse am Gymnasium

Beispiele einer ersten Schulaufgabe der FOS 10 (Vorklasse) der FOS Weiden

  1. Schulaufgabe der FOS 10 in Mathematik (größtenteils mit Lösung)
  2. Schulaufgabe der FOS 10 in Englisch (mit Lösung)
  3. Schulaufgabe der FOS 10 in Deutsch (ohne Lösung)

Feststellungsprüfung der FOS in Mathematik

Hier finden Sie eine ehemalige Feststellungsprüfung der FOS Rosenheim in Mathematik:

Aufgaben (2010)

Lösung (2010)

Beispiel einer 1. Schulaufgabe in Englisch in der FOS 11

Hier finden Sie eine erste Schulaufgabe der FOS Weiden im Fach Englisch der Klasse 11 (ohne Lösung).

Notwendige Vorkenntnisse in Mathematik für den Übertritt an die FOS

Hier finden Sie Informationen, welche Kenntnisse in Mathematik man beim Eintritt in die FOS 11 haben sollte:

„Fit für die FOS/BOS“ von Daniel Körner, Cornelsen Verlag; kostenloser Download hier

http://www.cornelsen.de/cbb/reihe/1.c.1837230.de/materialien

Zudem: Skript zum Vorkurs Mathematik von Herrn Körner (Lehrer der BOS Nürnberg) mit Videos und Lösungen zu den Hausaufgaben; kostenloser Download (Bereich Mathematik) hier http://www.bos-n.de/Downloadbereich

 

Einführungsklasse am Gymnasium (Flyer des Kultusministeriums)

Hier finden Sie den Flyer des Kultusministeriums zur Einführungsklasse am Gymnasium.

Einführungsklasse am Gymnasium (Flyer des Augustinus Gymnasiums)

Hier finden Sie den Flyer des Augustinus Gymnasiums Weiden zur Einführungsklasse am Gymnasium.

Karrieremöglichkeiten ohne Abitur – eine oft unterschätzte Möglichkeit

Hier sehen Sie, welche Möglichkeiten es gibt auch ohne Abitur Karriere zu machen und wie berufliche Abschlüsse im Rahmen von Aufstiegsfortbildungen (z. B. Handelsfachwirt, Meister, Betriebswirt usw.) im Vergleich zu Studienabschlüssen eingestuft werden. Außerdem finden Sie Informationen, bei welchen Qualifikationen Berufstätige auch ohne Abitur studieren dürfen.

 

Verdienstmöglichkeiten von Studierten im Vergleich zu Nichtstudierten mit Aufstiegsfortbildung (z. B. Meister und Techniker)

Hier finden Sie den Link zu folgendem Zeitungsartikel: „Schlechtere Aussichten für Studenten: Wenn Pauken sich nicht rechnet!“ (Auf Tagesspiegel.de von Maris Hubschmid und Carla Neuhaus)

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/schlechtere-aussichten-fuer-studenten-wenn-pauken-sich-nicht-rechnet/6962508.html

Hier finden Sie den Link zu folgendem Artikel: „Auch Meister-Mühen zahlen sich aus!“

(Anlage zu Pressemitteilung Nr. 41/2010 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln)

https://www.iwkoeln.de/_storage/asset/54989/storage/master/file/266619/download/PM%2041-Bildungsrendite.pdf.

Staatliche Wirtschaftsschule Weiden i.d.Opf.