Frey Wohnen macht neues SMV-Zimmer „wohnlich“

Auf Initiative der Schülermitverantwortung (kurz SMV) stellte die Firma Frey Wohnen, Weiden, den Schülerinnen und Schülern für ihr neues SMV-Büro einige Einrichtungsgegenstände zur Verfügung.

Zwei Mitarbeiter lieferten heute einen Schreibtisch, einen kleinen Bürocontainer, einen Bürostuhl sowie ein Dekoelement an der Schule ab.

Die Lieferung kam genau zum richtigen Zeitpunkt, da die SMV ihr bisheriges Büro für die Beschulung der BIK-Klassen räumen und in ein anderes Zimmer umziehen musste.

Herr Pönisch, eine der beiden Verbindungslehrkräfte, bedankte sich im Namen der Schule sowie der Schülerinnen und Schüler ganz herzlich und übergab ein kleines Dankeschön an die Spender.

Kreismeisterschaft im Skilanglauf 2016

Beste Schneeverhältnisse und winterliche Temperaturen (-2 C) auf der Silberhütte sorgten für ideale äußere Bedingungen bei den Wettkämpfen im Skilanglauf.

SAMSUNG

120 Schüler aus den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt und der Stadt Weiden gingen mit Power in die 2 Kilometer-Wettkampfstrecke.

SAMSUNG

Unsere Schulmannschaft trat mit drei Läufern (Klassisch) und drei Läufern (Skater) an. Unser bester Läufer, Jakob Völkl (7c), hielt mit seiner Laufzeit Anschluss an die Spitzenläufer vom AG Weiden.

SAMSUNG

Die geschlossene Mannschaftsleistung unserer Schüler, wurde zum Schluss mit dem 2. Platz honoriert.

Unsere Starter:

Jakob Völkl, Lukas Zahner, Beni Pohle, Sandro Meier und Max Reber.

Herzlichen Glückwunsch vom FB Sport.

Neuer Kicker für die Gustl-Lang-Schule

Fördervereinsvorsitzende Karin Schwarz überzeugt sich persönlich von der sinnvollen Anschaffung für die Wirtschaftsschule

Fördervereinsvorsitzende und Tochter des Gründers unserer Wirtschaftsschule Weiden, Karin Schwarz, überzeugte sich in dieser Woche persönlich von der sinnvollen Anschaffung eines neuen Kickers. Zusammen mit Schulleiter Thomas Reitmeier und Schülern der Offenen Ganztagesschule testete sie die das hochwertige Spielgerät, das der Förderverein finanzierte.
Da die Schule derzeitig zwei gebundene Ganztagesklassen in den Jahrgangsstufen 7 und 9 sowie drei offene Ganztagesgruppen führt, freuten sich die Schüler. Sie haben somit in den Pausen und Freizeiten eine zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeit.
Thomas Reitmeier danke Frau Schwarz herzlich für die stets wohlwollende, unkomplizierte und finanzstarke Unterstützung der Schule. „Der Förderverein mit seinen Mitgliedern ist ein wichtiger Bestandteil unsere Schulgemeinschaft“ sagte er im Kreis der Kolleginnen und Kollegen.
Den Schülerinnen und Schülern wünschte er viel Spaß beim Kickerspiel, das mit den Mannschaften von Borussia Dortmund und Bayern München ausgestattet ist.

 

Staatliche Wirtschaftsschule Weiden i.d.Opf.