#Friends@Wischu

Blog der Projektgruppe Medien – Schule ohne Rassismus

Bilder

Ergebnisse aus der Nachbearbeitung – Gruppe Felix

Zu unserer Gruppe gehören Timon, Marcián, Fabian und Felix. Wir haben zwei Bilder gefunden, die wir gerne vorstellen möchten:

Das erste Bild soll darstellen, dass der Pechvogel eben ein Pechvogel ist und ins Wasser fällt.

 

Das zweite Bild soll darstellen, dass Arktos am Anfang der Geschichte mit seiner Gefühlskälte ziemlich alleine ist und so ist auch niemand m it ihm im Park.

5 Kommentare

  1. Rafi

    Cool gemacht… Der Pechvogel ist mir ein wenig bunt und lebensfroh… Der Arctos ist aber echt der Hit … Weiter so!

  2. Heike Krafczyk

    Der Arctos gefällt mir ganz gut. Passt auch super zu der anfangs bedrohlichenStimmung in der Geschichte. Der Pechvogel könnte durchaus düsterer sein, sodass die pessimistische Stimmung eines vom Unglück verfolgten Wesens besser zum Ausdruck kommt. Ich freue mich auf eure weiteren Ergebnisse.

  3. Franziska Urban

    Das Bild Arktos finde ich super, man spürt richtig die bedrückenden Gefühle.

  4. Thomas Reitmeier

    Hey Leute,

    euer Projekt finde ich richtig gut.
    Werde mir die einzelnen Beiträge noch genauer ansehen, wenn ich etwas mehr Zeit finde.

  5. F. J. Gretsch

    Arktos kommt mit der blauen Farbe richtig kalt rüber! Auch der abgewandte und nach unten gerichtete Blick lässt die „Gefühlskälte“ deutlich werden. Toll gemacht! 🙂

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén